Innere Inventur!

Ähnlich wie vor der Hochzeit, die jetzt schon anderthalb Jahre zurückliegt, bin ich zur Zeit extrem nachdenklich und lasse meine Vergangenheit Revue passieren.

Vor uns liegt ein wichtiges Lebenskapitel, und wenn alles klappt wird sich alles verändern und das ist ja auch so gewollt. Ein guter Grund um über alles und jeden nachzudenken, was und wer mir in meinem Leben mal über den Weg gelaufen ist und wer mir mal sehr wichtig war.

Mein Leben ist gezeichnet von Brüchen, Neuanfängen und neuen Lebensmittelpunkten. 900 Kilometer kann ich zurücklegen, wenn ich von dem südlichsten zum nördlichsten Wohnort in Deutschland fahren möchte, und etwa in der Mitte liegen meine Wurzeln. Dabei bin ich noch nicht alt und doch hat meine Seele schon große Reisen gemacht. Auf dem Weg hatte ich viele Menschen, die mir sehr nahe standen. Unverständlicherweise und verständlicherweise zugleich ist es mir aber immer recht leicht gefallen, Menschen zurückzulassen, denn ich war immer eine Suchende, eine, die nach ihrem eigenen Weg forscht, abschüttelt, was sie einengt und (viel zu) viel hinterfragt. Diese innere Kraft war so was von nötig für mich, und erstmals bin ich angekommen, wobei das nur die Rahmenbedingungen sind.

Jetzt wird ausgemalt und ich bin fleißig dabei. Meine melancholische Phase drängt mich gerade dazu, eine Inventur durchzuführen. Welche Menschen sind mir wichtig in meinem Leben und wie kommt es, dass ich zum Teil so lange ohne sie ausgekommen bin? Wer soll uns auf unserem Weg begleiten und wie eng? Und ist das alles überhaupt möglich, nach dieser Ewigkeit? Ich gebe zu, da gibt es einiges aufzuholen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s