Also, auf Youtube gibt es also auch hübsche Videos zum Thema Insemination. Unter anderem bin ich da auf diese Inseminationsmuddi gestoßen. 😉 Beim Überfliegen ihrer Videos ist mir irgendwie intuitiv diese Beschreibung erschienen, hihi.

Ich mit meinem 1er-Realschul-Englisch von vor einigen Jahren versteh natürlich nicht alles perfekt aber so ein bisschen!
Was haltet Ihr von Ihren Tipps? Gibt es hier jemanden, der tatsächlich mit so einem Gerät seinen Zervixschleim beobachtet (hat)? Ich denke, darauf werde ich verzichten :-D.

Wie siehts mit einer Diät um den Eisprung herum aus? Sollte ich Zucker reduzieren (wäre bei mir eigentlich grundsätzlich und immer ne gute Sache ;-))? Zu Silvester werde ich jedenfalls keinen Alkohol trinken, das fällt mir persönlich aber alles andere als schwer. Granatapfel mampfe ich sowieso schon in Maßen aber regelmäßig seit Wochen…

Einige Sachen sind ja klar, dass das Sperma nicht länger als nötig der Luft ausgesetzt ist zum Beispiel, Zervixschleim vorhanden sein sollte und die Spritze nicht zu temperamentvoll entleert wird.

Mein Verdacht: Mit einer großen Portion Gelassenheit klappts wohl am ehesten! Im Endeffekt stecken wir nicht drin, ich stell mich eh auf ne längere Probierphase ein, denn ich teile das optimistische Gefühl meiner Liebsten, was einen Spontanerfolg angeht, nicht. Lasse mich aber liebend gern vom Gegenteil überzeugen!!!

Nächstes Jahr zu dritt unterm Baum? Hmmmm ❤ . . .

Zyklustag 2: Sinnvolle Tipps von der Inseminations-Muddi ???

2 Gedanken zu “Zyklustag 2: Sinnvolle Tipps von der Inseminations-Muddi ???

  1. das hab ich mir letztes Jahr auch gewünscht. Hat leider nicht geklappt. Wir haben auch direkt Anfang Januar das Projekt Baby gestartet und hatten dann leider mehr als einen Felsbrocken im Weg. Aber wir geben die Hoffnung nicht auf und so vorbildlich wie sich dein Zyklus zeigt stehen die Chancen vielleicht auch nicht so schlecht für euch wie für uns, prophezeie ich. 😉
    In jedem Fall rate ich dir dich nicht zu sehr auf etwas zu versteifen und das Ganze locker anzugehen. Ich weiss das ist in unserer Situation viel leichter gesagt als getan aber ich glaube mittlerweile auch dass der Kopf eine große Rolle bei dem ganzen Unterfangen spielt.
    Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch wünsche ich euch und erwarte mit Spannung wie’s bei euch weiter geht. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s