Hexenküche, here we come :-)

Vor ein paar Monaten sagte ich noch, ich würde diese in meiner Vorstellung grauenhaft anmutende Brühe nur im äußersten Notfall trinken (Gruß an http://regenbogenfamilie.eu/), aber ich habe Meinung geändert (Gruß an http://robobaby.wordpress.com/ ;-)).

Soeben habe ich nach längerer Recherche in einer Internetapotheke zwei Teemischungen bestellt, und zwar eine für die erste Zyklushälfte, die ja am Montag begonnen hat, und eine für die zweite Zyklushälfte. Ich glaube an die unterstützende Wirkung von Heilkräutern, zumal dessen Verwendung auf eine enorm lange Geschichte und Tradition zurückblicken kann. Soviele Frauen konnten doch nicht irren, und Hebammen, die das Rezept ja entwickelt haben sollen, sind in meinen Augen sowieso heilig!

Meine Frau verfällt in hämisches Grinsen, wenn sie nur daran denkt, dass ich nun Tee trinke um schwanger zu werden und fragt mich verschmitzt, ob ich den Tee im Rausch inseminieren würde. Ob ich mir aber immer noch darüber im Klaren sei, dass zum schwanger werden Sperma benötigt werde. Ich bin empört! 😉

Diese Mens über ist mir aufgefallen, dass etwas ganz anders ist als sonst immer, und zwar vermute ich, dass sich die Schleimhaut gar nicht ausreichend aufgebaut hatte. Hätte sie dies getan, so hätte sie wohl auch wieder den Weg nach draußen gesucht. Vielleicht ist dieser Tee also gar nicht so schlecht. Ich bin auf jeden Fall gespannt, ob ich ihn runter kriege, denn freiwillig trinke ich eigentlich nur Früchtetee.

Natürlich werde ich berichten! Und hoffe, die Tees kommen schnnell an. Ab nächste Woche Freitag werde ich wieder ovutesten.

Bild

10 Gedanken zu “Hexenküche, here we come :-)

    • *kicher*

      Ich hab ja den Kinderwunschtee getrunken, den man den ganzen Zyklus durchtrinken kann und da könnte man sicher auch Kleintierheu aufbrühen. Aber es scheint geholfen zu haben, da ist es doch ein kleines Übel 😉

      • Ich habe mir morgens 1 Liter gekocht und in eine Thermoskanne gefüllt. Dann immer wieder über den Tag verteilt kleinere Tassen getrunken. So viel auf einmal ging nämlich nicht 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s