Fünf Jahre vereint <3

Meine liebe Frau!

5 Jahre. 60 Monate. 1.827 Tage. 43.848 Stunden. 2.630.880 Minuten. 157.852.800 Sekunden.

Ich möchte sie nicht missen und freue mich auf unsere Familie.
Du bist mein sicherer Hafen und meine bessere Hälfte.

Erinnerst Du Dich?
Mit diesem Lied habe ich Dir meine Liebe gestanden. Deine Antwort -die immernoch so gut zu Dir passt- war schlichtweg „Ich nehme das Angebot an.“.

Am 25. Februar 2008, das war der Tag, an dem alles begann. Danke. Ich liebe Dich. Deine Nünü.

Advertisements

Auf ein Neues.

Heute morgen fing meine Mens an, sich anzukündigen. Meine Vermutung bestätigte sich also (leider).

Aber das ist nicht arg schlimm, je schwangerer ich im Sommer wäre, desto doofer würde ich das wohl finden. Neuer potenzieller ET: 01.12.2013.

Ach ja, und ich darf endlich wieder Tee No. 1 trinken. Und ich hab nen Monat mehr Zeit zum shoppen. Und ich spare mir diesmal das Verschwenden von Schwangerschaftstests.

Hab ich eigentlich erwähnt, dass wir diese Woche ein Babybett gekauft haben? War das, was wir uns vorstellen, ein Schnäppchen und wir haben zugeschlagen =). Und einer unserer Wunsch-Kinderwagen kann erst Anfang April von uns besichtigt werden, da Lieferschwierigkeiten bestehen. An April zu denken ist schön, dann denke ich gleich an Urlauuuub, den ich so dringend nötig habe. Ab dem 27. April!

Das Motto dieses Zyklus ist übrigens Stressreduktion. Gehen wir es an!

Update aus der Hibbelei

Diesen Zyklus hibbelt es sich hier tatsächlich um einiges bodenständiger und entspannter als letztes Mal. Natürlich kreisen die Gedanken immer und immer wieder um das eine Thema „schwanger werden“, ansonsten halte ich aber den Ball flach.

Sämtliche Symptome und Wehwehchen schiebe ich nicht auf eine mögliche Frühschwangerschaft, sondern auf eine eventuell nahende Mens. Wer nichts erwartet kann nichts verlieren, stimmts? Ist aber auch fies, dass die Symptome von PMS und Schwangerschaft sich so stark ähneln.

Einen Test würden wir laut App wohl ab nächste Woche Samstag machen, wobei ich noch gar nicht weiß, ob ich vielleicht viel lieber erst warten möchte, ob die Mens ausbleibt oder nicht. Bloß keine Energie verschwenden, ich bin jobtechnisch gerade sowas von eingespannt und gefordert und erschöpft, dass mir das an Stress echt schon reicht. Und da wir alle wissen, dass Stress nicht gut ist, sortieren wir eben den aus, der vermeidbar ist. Oooommm!

Däumchen drücken aber ist trotzdem weiterhin erwünscht! 🙂

Kleintierheu-Tee No. 2 feiert Premiere

Ich habe zwar keine Ahnung, ob das Ei inzwischen gesprungen ist (positiver Test Mittwoch Morgen, Insi Mittwoch Abend), ich hoffe es zumindest stark.

Da ich ja entschlossen habe, sämtliche weiteren Tests nach der dritten Insemination sein zu lassen, um mich nicht unnötig verrückt zu machen, hab ich gestern einfach noch mal brav Kleintierheutee No. 1 getrunken und heute dann die Premiere von Kleintierheutee No. 2 gefeiert. Er schmeckt schon sehr ähnlich, ist allerdings meiner Ansicht nach etwas bitterer, geht aber runter. Schauen wir mal :-).

Im Großen und Ganzen gelingt es mir gut, mir wenig Stress zu machen. Es herrscht absolutes Schwangerschafts-App-Verbot. Keine ständigen Kontrollen, was in meinem Körper gerade geschehen könnte- das hab ich letzten Monat zu genüge getan :-D.

Dieses Wochenende bis Dienstag ist meine Liebste verreist und ich wünsche ihr viel Spaß in heimischen Gefilden beim närrischen Treiben. Vielleicht komme ich ja nächstes Jahr sogar inklusive kostümiertem Baby mit auf den Rosenmontagsumzug ;-).

So Kinners… Dritte Insi: Done!

Nun möchte ich auch Euren Nachfragen gerecht werden. Die dritte Insi ist geschehen. Allerdings wegen höherer Gewalt nicht gestern, sondern erst heute. Das könnte allerdings eine Fügung des Schicksals sein, denn erst heute bekam ich von Clearblue das heiß ersehnte Smiley zu sehen. Und einen gaaanz fetten Streifentest. Den gabs in der Form im letzten Zyklus nicht. Aber seht selbst:

Bild

Nun lieg ich auf der Couch und lass mich bedienen :-).

Schickt uns den Storch, falls Ihr ihn treffen solltet ;-).

Nun heißt es…: Nicht verrückt machen. So tun, als wär nix gewesen und irgendwann einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen halten.

Onlineshop für Inseminationen via Bechermethode

Onlineshop für Inseminationen via Bechermethode

Vielleicht ist es für die Eine oder Andere interessant: Diesen Onlineshop gibt es erst seit kurzem. Bin darauf getoßen, als ich mich über das heute gefällte Urteil informiert habe, das die Rechte auf Kenntnis ihrer Herkunft von Kindern „anonymer“ Samenspender stärkt. Was sagt Ihr zum Urteil, wenn Ihr die Geschichte verfolgt habt? Heute Abend übrigens auch Thema bei Stern TV!

http://www.stern.de/tv/sterntv/urteil-im-samenspendeprozess-ich-moechte-wissen-wer-mein-vater-ist-1966035.html

 

Heute oder morgen oder heute oder morgen

Während der Streifentest positiv anzeigt lässt Clearblue bislang auf sein lachendes Smiley warten.
Nun haben wir den Spender entscheiden lassen, ob wir heute oder morgen inseminieren, weil das zu entscheiden fiel uns irgendwie echt schwer.

Morgen Abend also noch die dritte Insi diesen Zyklus.
Zusammenfassend: Samstag Abend um 23.30, Sonntag morgen um 10.00, Dienstag Abend um vermutlich 20 Uhr. Eisprung am: Hoffentlich morgen irgendwann!
Und vielen Dank für die tolle Anfeuerung, die ihr hier meiner Eizelle widmet. Habs weitergeleitet 🙂