Keine Anzeichen

Neun und zehn Tage nach den beiden Inseminationen gibt es hier keine ernstzunehmenden Anzeichen zu vermelden.
Das nur als kurzes Update. An sich bin ich gluecklicherweise immernoch entspannt.

Wuerde es beispielsweise naechsten Zyklus klappen mit dem Wunschkind (und vorausgesetzt es ginge alles gut) koennte es ein Weihnachts- oder Silvesterbaby werden. Finde ich an sich ja grauenhaft, diese Vorstellung.
Aber unterm Strich ist es sowas von egal. Das Kindlein darf kommen, wann immer es moechte und darueber werden wir gluecklich sein!

Wir machen einfach weiter, bis es klappt. Unterdessen machen wir uns schon mal erste Gedanken, ab wann wir, sollte es nicht klappen, die FA zur Rate ziehen, um ueber Unterstützungsmoeglichkeiten zu sprechen. Haben da so im Kopf, dass wir erst mal das halbe Jahr verstreichen lassen und dann bei Bedarf mal einen Termin bei ihr machen.
Mein Hormonstatus war an sich bisher gut und auch alles andere ist gesund. We’ll see.

Aber wer weiss, ob wir das ueberhaupt brauchen werden :-).

10 Gedanken zu “Keine Anzeichen

    • Danke der Nachfrage :-).
      Gestern wars okay, heute hab ich schlechte Laune und hab ein schwaches Nervenkostüm. Ab und zu ziept es mal und die Brüsten zicken rum- eigentlich deutet alles auf die nähernde Mens hin, wovon ich eigentlich ausgehe. Einen Test möchte ich erst machen, wenn die Mens bis Dienstag nicht da sein sollte… Die sinnlose Testerei find ich sooo doof! Dafür gehen wir am Samstag auf die Babyweltmesse und das wird so oder so toll :-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s