Soll ich, oder nicht?

Gestern Abend ist alles nach Plan verlaufen. Nun sind 15 Stunden nach der Insemination vergangen. Die Nacht war kurz, wir mussten um fünf Uhr aufbrechen. Aber es war weniger stressig für mich, als gedacht.

Wollte unseren Spender für heute Abend gerne zu uns bestellen, es passt ihm aus wichtigen Gründen aber weder heute noch morgen gut, extra hier her zu kommen (Netterweise bot er an, als Entschädigung nächsten Monat zwei mal die Strecke auf sich zu nehmen, sollte es diesmal nicht klappen ;-)). Und nun überlege ich, ob ich morgen Abend noch mal alleine hinfahre und ein Einzelzimmer für eine Single-Insi 😀 buche (Meine Frau ist beruflich eingespant und könnte nicht mit). Heute gabs immernoch kein Smiley von Clearblue, aber einen positiven Streifen-Vergleichtest, was vermuten lässt, dass morgen alle Lampen und Leuchten auf grün stehen werden.

Meine Intuition geht gerade flöten… Müsste aber heute noch ein Zimmer buchen. Doooooooof! Wer hilft? Nur ein einziges Mal inseminieren find ich immer so unbefriedigend. Als hätte ich nicht alles getan, was geht!

20130412_123454

Oben: Ovutest Morgenurin Donnerstag.

Mitte: Ovutest Morgenurin Freitag.

Unten: Ovutest Freitag Mittag.

image

Und hier der von vorhin, Freitag Abend. Bin bereits auf dem Weg :-P.

10 Gedanken zu “Soll ich, oder nicht?

  1. Was sagen denn die Ovus? Wann denkst du ist dein Eisprung?

    SPermien können ja mindestens 48 Stunden, meist länger, überleben. Mein Arzt sagt immer: Warum zwei mal auf was schießen wenn es schon tot ist. Heißt, nur weil du zwei mal vor dem Eisprung inseminierst, ist die Wahrscheinlichkeit nicht wirklich größer. Natürlich hilft es, wenn man beim ersten Mal den Eisprung falsch gemessen hat und er sich um einige Tage nach hinten verschoben hat.

    GEh einfach nach deinem Gefühl

    • Clearblue Ovus waren seit Sonntag einschließlich heute immer negativ (hab heute aber den letzten aus der Packung gemacht und belasse es diesen Zyklus dabei), die anderen zeigten eine leichte, aber stärker werdenede Linie, heute könnte man es positiv nennen. Werde morgen noch so einen machen. Zervixschleim ist seit Dienstag so, wie er sein soll. Hatten ja gestern extra früh inseminiert, eigentlich hätten wir noch warten können. Hatte im Hinterkopf, dass ich einmal früh inseminiere und einmal genau zum richtigen Zeitpunkt. Ich schätze, der Eisprung wird am Samstag sein (laut App Sonntag), befürchte, dass vielleicht die 2-3 Minuten, in denen die Spermien der Luft ausgesetzt sind, bewirken, dass nicht länger als 48 Stunden etwas überlebt- weiß man aber natürlich nicht. Also eigentlich sagt mein Gefühl, „Tu, was Du immer tust, zweimal!“.

  2. An deiner Stelle würde ich im Hotel nachfragen wie lange ich im Zweifelsfall stornieren kann und dann lieber buchen und ganz spontan morgen entscheiden…Ich bin nach unseren Erfahrungen Verfechterin des öfter Inseminierens… 🙂

  3. Also ich würde an deiner Stelle auch nochmal inseminieren. Ist natürlich blöd, dass deine Frau nicht mitkommen kann. Aber eine Insemination am Mittwoch und der Eisprung (im „schlimmsten“ Fall) am Sonntag ist schon arg weit auseinander. Also: Ab und inseminieren, hopp 😉 Buch das Hotel!

    • Hab gerade mal ein Foto in den Beitrag eingefügt. Heute morgen war der linke Strich etwas schwächer als gestern….! Heute Mittag allerdings wieder ungefähr identisch wie gestern (ich bin aber auch irgendwie selbst Schuld an der Misere, ich habe Ovutests aus zwei unterschiedlichen Packungen zusammen aufbewahrt und zieh mir immer irgendeinen raus… Grummel. Produktionsbedingte Schwankung ist also möglich).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s