Ich habe einen Storch gesehen

Bild

Die Insemination gestern Abend ist perfekt abgelaufen.

Heute hab ich mich dann noch mal auf die Spuren der 50%igen genetischen Wurzeln unseres hoffentlich entstehenden Babys gemacht und hab mir alle möglichen Orte in der Heimat unseres Samenspenders angesehen.

Unter anderem war ich auch in einem Künstler-/Souvenirladen, die hatten ganz viele storchartige Vögel als Deko für den Garten. Ich fragte extra nach, aber der Verkäufer konnte mir nicht helfen, ob das nun definitiv ein Storch sein sollte. Naja, auf jeden Fall fand ich das symbolisch gesehen so schön, zumal er ja aus einem Ort stammt, an dem der Erzeuger unseres potenziellen Kindes in seinem Leben oft und gerne war. Für mich ist es nun einfach ein Storch, und er kommt in den Blumenkasten. Basta. Und er wird dem Baby gehören =).

Dann machte ich mich langsam wieder auf den Weg nach Hause.

Und als ich da so fuhr, passierte es. Ich sah einen Vogel ganz tief am Feld fliegen und dachte noch es sei eine Möve, die sich gerade irgendwas erbeutet.

Aber nein, im nächsten Moment sah ich, dass es ein echter Storch war, 15 Meter von mir im Auto entfernt hob er ab in die Lüfte. Er sah genau aus wie auf dem Foto (nur seitenverkehrt) und war natürlich viel größer als eine Möve. Ich musste erstmal ganz, ganz breit grinsen und hoffe, dass diese Begegnung kein Zufall war, hihi. So oft sehe ich nämlich keinen Storch!

Aberglaube, bitte bestätige Dich :-).

4 Gedanken zu “Ich habe einen Storch gesehen

  1. Das ist mal ein super Omen. 🙂 Ich drück euch feste die Daumen, dass es einschlägt. Und wäre ja genial wenn es bei uns auch hingehauen hat, dann können wir gemeinsam kugeln. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s