Zwischenstand

Gerade habe ich den Termin für morgen abgesagt. Sonderlich scharf darauf sind wir nicht, jetzt noch jemand weiteres ins Boot zu holen. Die paar Tage halten wir aus, und sollte doch etwas nicht stimmen, so wird es auch nächsten Mittwoch noch so sein. Danke für Eure Meinungen. 🙂

Ansonsten hatte ich heute Nacht einen Traum. Ich hab ständig meine Frauenarztpraxis gewechselt, weil menschlich gesehen irgendwie immer wieder Sachen vorgefallen sind, mit denen ich nicht klarkam und dann kein Vertrauen mehr hatte. Auf einmal war ich dann im sechsten, siebten Monat und bin durch verschiedenste Krankenhäuser gestreunert, die Ärzte und Schwestern anflehend, irgendjemand möge doch jetzt endlich mal nachsehen, ob es meinem Baby gut geht. Ich sehe darin aber kein verstecktes Zeichen des Unterbewusstsein, wirklich dringend zu einer Untersuchung zu sehen. Ich merke einfach wie sehr mich das letzten Freitag mitgenommen hat. Noch eher als das WAS, war es allerdings das WIE- diese Ärztin und wie sie total unherzlich und kühl am abfertigen war.

Allgemein gesehen gehts ganz gut. Ich bin froh, dass meine Arbeit gerade nicht so viel Stress verursacht und hoffe, das bleibt ne Weile so. Auch wenn meine Frau mir viel abnimmt, wenn sie zuhause ist, macht mir aber das ständige Heben der Kinder ein etwas mulmiges Gefühl. Kinder rein in die Stühle, Kinder raus aus den Stühlen. Kinder auf den Wickeltisch, Kinder runter vom Wickeltisch. Kinder rein ins Bett, Kinder raus aus dem Bett. Ich versuch schon, wenn ich dann allein bin, so eng wie möglich am Körper zu tragen und zu heben. Hm. Ich beobachte es und befrag meine Gyn dazu.

Was Beschwerden angeht geht es mir gerade recht gut. Ich hab bloß verinzelt mal pieksen im Unterleib oder in den Brüsten, ab und an mal Sodbrennen und flaues Gefühl im Magen. Ich fröstel ziemlich rum und müde und erschöpft war ich sowieso in meinem ganzen bisherigen Leben immer. Keine Blutung, das ist die Hauptsache.

Aber ich glaub das alles erst, wenn ich mich in einer Woche selbst davon überzeugen kann. Ist einfach viel zu irreal. Schwanger sein? Ich? Ich dachte immer, sowas könnten nur andere :-D.

Ein Gedanke zu “Zwischenstand

  1. Huhu, also mit dem Heben musst Du Dir jetzt noch ganz und gar keine Gedanken machen!!!! Ehrlich! Solange der Fundus unterhalb des Schambeins ist, passiert gar nix und auch danach wird es erst kritisch wenn der Bauch wächst und die Bauchmuskeln durch den wachsenden Umfang auseinandergezogen werden. Also die ersten 3 Monate kein Problem! Viel Spaß bei der Arbeit. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s