Blutergebnisse

Gestern hab ich gar nichts erfahren, heute nur die Hälfte erfragen können.

Der Beta-hcg-Wert von letztem Mittwoch lag bei 67. An ES + 10! Eigentlich im Normbereich an diesem Tag: 1,9 – 13,1. Sagt eine Tabelle von wunschkinder.net.

Laut dieser Tabelle wäre ich also drei Tage voraus gewesen. Jetzt hoffe ich, dass es sich stetig weiter entwickelt (hat). Hoffe, morgen mehr zu wissen… *seufz*

(Und die Sache mit den Mehrlingen geht mir einfach nicht aus dem Kopf ;-)).

Update: Blutergebnisse von Mittwoch- hcg 67. Von Montag (5 Tage später) 290 hcg. Perfekt! Jetzt muss es nur so weiter gehen.

35 Gedanken zu “Blutergebnisse

  1. Ich war gerade ganz fasziniert Deinen Block zu lesen. Erst mal wünsche ich Dir alles Gute und dass es diesmal gut geht. Wir haben im Grunde gleichzeitig mit Euch angefangen zu inseminieren. Bisher dreimal. Beim ersten Mal ist mir genau dasselbe passiert wie Dir zuletzt. Schwanger und dann Abgang in der 7. Woche. Ich war auch so froh, dass es so früh war und wahrscheinlich nie ein richtiger Embryo usw.. Deine Texte hätten quasi von mir sein können! Wenn alles gut läuft, machen wir in anderthalb Wochen die 4. Insemination. Gerade bin ich etwas niedergeschlagen und müde nach dem letzten negativen Test. Aber u.a. Deine Geschichte mahct mir jetzt wieder Hoffnung, dass es doch wieder klappen kann, zumal es dann diesmal vorasussichtlich wieder der Eierstock vom Januar ist, mit dem ich mein „Windei“ hatte. Alles alles Gute für Euch!

      • Ja das würde mich freuen, ich werde auf jeden Fall beobachten, wie es Euch weiter ergeht. Heute in einer Woche habe ich US-Termin und hoffe, dass alles (auch zeitlich) gut aussieht und ich die geplante Reise nach Dänemark zur nächsten Insemination hoffnungsvoll antreten kann.
        Meine Frau, als diejenige, die nicht selber inseminiert wird und die generell der ruhigere, geduldigere und gelassenere Part von uns beiden ist, kann immer nicht so wirklich mein Hibbeln nach der Insemination verstehen. Die 2 Wochen danach bin ich ja halb arbeitsunfähig vor lauter Kopfkino…Ich bin so froh, dass ich jetzt in Deinem Blog und in denen von anderen gelesen habe, dass es Euch genauso geht.

      • Ihr seid in einer Kinderwunschklinik in DK in Bahandlung? Wo in etwa lebt Ihr? Spannend… Und das Hibbeln… Tja, je nach genereller Verfassung bringt /brachte es mich auch fast um. Und meine Frau fragt nur manchmal nach, wann noch genau der NMT ist… Pff.

      • Ja wir sind in der Storkklinik in Kopenhagen für die Inseminationen. Da wir in Baden-Württemberg wohnen nicht gerade der nächste Weg… Deshalb ist das im letzten halben Jahr ein ganz schöner Kraftakt gewesen und ist es immernoch. Diesmal muss ich auch leider das erste Mal alleine fahren.

        Wenn ich nächste Woche zurückkomme haben wir noch einen Termin in einer Klinik in Bayern, das wäre zumindest etwas näher. Aber eigentlich wollen wir ein Baby „aus Kopenhagen“ von unseren „Storkis“. Ich kann mir kaum vorstellen, dass wir uns irgendwo anders so wohl, angekommen und daheim fühlen könnten für diesen intimen Akt wie dort. Vielleicht ist das ja auch gar nicht mehr notwendig, wenn ich nächste Woche wiederkomme *träum*.

      • Wirklich schön zu lesen, wie zufrieden Ihr seid und wie wohl Ihr Euch da fühlt. Ich drücke dolle die Daumen, dass es diesmal (wieder) klappt!

  2. Hmm… Hört sich stark nach Drillingen an – oder Vierlingen… 😀

    Gruß an deine Mehrlingsverängstigte Frau… *hihi*

    Seid ihr euch mit dem Tag des Eisprungs denn sicher? Wird der Wert nochmal bestimmt, um die Steigerung zu beobachten?

    • Hihi, ja 🙂 Danke, sie freut sich bestimmt über die Grüße :-). Dann kriegen wir ein neues Auto, juhuu! :).
      Tag des Eisprungs ist sicher, ich glaub nicht, dass der Clearblue noch 1,5 Tage nach Eisprung positiv anzeigt… Der zeigt ja sonst eher kurz vorher. Sonntag morgens war der Smiley noch da, nachmittags nicht mehr, ich denke also im Laufe des Tages ist das Ei gesprungen.

      Den Montagswert, also fünf Tage später, bekomme ich ja morgen. Und dann warten wir erstmal auf den US am 11.7..

  3. Wow, das hört sich echt super an! Ich drück euch soooo sehr die Daumen! 😀
    Und auch wenn ich deine Frau mit ihrer Panik vor Mehrlingen sehr gut verstehen kann: Wenn man sich so sehr ein Kind wünscht und soviel wie ihr/wir dafür auf sich nimmt, dann nimmt man mit offenen Armen die *Menge* an Kindern, die da eben kommen mag! 😀

  4. Müsste bei Zwillinge der HCG nicht noch schneller ansteigen? Der Anstieg spricht doch eher für Eins, oder? Weil ganz normale VErdopplung alle zwei Tage… 70-140-280… Also ganz bran und hoffentlich schön schwanger! Wann ist US?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s