Blutungen, Notfallambulanz & Ultraschall

Heute morgen, an 5+3, habe ich leichte Blutungen bekommen. Ich war schockiert, Frau auch, aber die hat es sich nicht anmerken lassen.

Nach einer spontanen Sofortkrise mit Tränen- und Nervenzusammenbruch habe ich organisiert, dass die Kinder zu mittags abgeholt werden und bin danach in die Notfallambulanz eines unserer potenziellen Geburts-KH’s gefahren.

Dort musste ich sage und schreibe drei Stunden warten, bis ich zur Gynäkologin konnte, aber sie war ganz lieb. Überhaupt alle dort. Sie nahm sich viel Zeit und war überhaupt nicht so doof wie die Schrulle neulich, ganz im Gegenteil.

Naja, sie hat jedenfalls eine Fruchthöhle im US gefunden. Zwar noch keine sichtbare Embryonalanlage, aber wir sollen jetzt mal abwarten und Tee trinken bis zu unseren Termin am 11. Juli bei der Gyn. Sie meinte, man könne leider nicht sagen, ob es eine Blutung im Laufe der Schwangerschaftsentwicklung ist oder ein Zeichen, dass etwas nicht mehr intakt ist. Da können wir nur abwarten. Ich hoffe, die Blutung hört auf, aber es ist wirklich nur ganz leicht. Doof ist es trotzdem. Grummel.

Aber zumindest habe ich das erste Fruchthöhlen-Ultraschallbild meines Lebens bekommen! Ach ja, in der Gebärmutter sitzt die Fruchthöhle auch.

18 Gedanken zu “Blutungen, Notfallambulanz & Ultraschall

  1. Ich schliesse mich an und denke dass leichte Blutungen dazu gehören können. Bedenklich wären starke Blutungen. Drücke Däumchen bis zum nächsten Ultraschall… Gruß Nads

  2. Danke, liebe Blogleserinnen :). Ich schone mich nun die Tage und die gute Nachricht ist: Die Blutungen haben aufgehört. Gestern Abend kam nur noch ein kleiner Rest, und seit heute Nacht dann nichts mehr nach! 🙂

    • Ein Glück, dass die Blutungen aufgehört haben! Ich sehe das als gutes Zrichen dafür, dass es nur eine Zwischenblutung war! Schon dich gut und weiterhin viel Kraft bis zum nächsten US!

  3. Nach dem Schreck, den ich beim Durchlesen deines Beitrags hatte, bin ich nun froh in den Kommentaren zu lesen, dass die Blutungen aufgehört haben.
    Schon dich gut!

  4. Ich drücke ebenfalls die Daumen. Leider muss ich aus eigener Erfahrung sagen, dass die beiden SS mit Blutungen bei mir nie gehalten haben bzw. in einer späten Fehlgeburt geendet haben 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s