17. SSW: Update

17.ssw

Noch schnell, bevor es morgen in die 18. Woche geht!!

Wie mein Körper sich fühlt: Miserabel. Zwei Wochen Nebenhöhlenentzündung, nun hat der Hals den Schleim an sich gerissen und ich bekomme kaum Luft. Stirnkopfschmerz, höllisch schmerzhafter Hals. Nun ein paar abgefahrene Hausmittelchen von meiner Hebi empfohlen bekommen.

Wie meine Seele sich fühlt: Will meine Frau wieder mal richtig sehen, schnief, die ist seit drei Wochen ohne einen freien Tag am arbeiten.

Was es Neues gibt: Meine Arbeitsbelastung hat sich diese Woche halbiert. Nun nur noch zwei Kiddies. Erster Nestbautrieb hat sich eingestellt. Meine Schwiegermutter ist im Shoppingrausch (kauft jetzt schon Tripp Trapp Stühle). Mein Vater hat immer noch nicht zu seiner Sprache zurückgefunden.
Ach ja, und Zuckerwerte sind vollkommen okay, trotzdem wird noch der große Belastungstest am 1.10. gemacht.

UND: Danke für über 30.000 Seitenaufrufe!

Symptome & Beweise: Sodbrennen fängt an, Monsterbauch, und hatte ich schon erwähnt, dass ich nie zuvor solch ein Haar hatte? Und bücken mag ich mich gar nicht, denn dann ist da ein ganz unangenehmer Druck. Mag Mini Me ja nicht zerquetschen.

Positive Gefühle: Eine Woche arbeiten, dann Urlaub! 🙂 Nächsten Mittwoch Geburtstag meiner Frau (inkl. freien Tag) und endlich mal wieder ein Ultraschall. Vielleicht mit Outing ;-). Schnell noch mitwetten, hihi.

5 Gedanken zu “17. SSW: Update

  1. schon fast halbzeit!
    Das ist doch wunderbar 😀
    Und einen Tripp Trapp Stuhl nehme ich auch gern, wenn deine Schwiemu mir noch einen mitshoppen will.
    bin gespannt auf mehr und wenn du dann fertig bist mit Schwangerschaftspost, setze ich einfach Nummer 2 an 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s