Fast schon die 37ste

Gerade war die Hebi da.

Sie hat sehr ausführlich und viel und individuell über Einleitungen und Kaiserschnitt gesprochen. Gegen Ende haben wir ihr dann auch eröffnet, dass wir uns schon entschieden haben :D. Wollten ihren Redefluss ja nicht unterbrechen ;). Aber es hätte ja sein können, dass wir uns aufgrund ihrer Meinung doch wieder umentscheiden. Haben wir aber nicht.

Sie rät uns auch eher zu Kaiserschnitt und ich soll bloß nicht auf den Trip kommen, zu denken, ich hätte dann nicht richtig geboren. Hat mir ganz viel gut zugeredet, bloß kein schlechtes Gewissen zu haben und mich nicht vom allgemeinen Muddi-Druck in eine Ecke stellen zu lassen. Sie selbst hatte bei ihrer eigenen Geburt am Ende einen Notkaiserschnitt.

Wir haben dann auch über die Frage „Wehentropf vor KS oder nicht“ geredet. Das werde ich also nicht machen, weil es echt unwahrscheinlich ist, dass Mini Me dadurch merkt, dass es bald raus geht. Wehen merkt er laut Hebi ja auch bei Übungs- und – Senkwehen und die einzigen, die das Kind dann wirklich dolle beeindrucken seien die Presswehen, die man mit dem Tropf ja bei weitem nicht hat. Ihrer Meinung nach bringt es viel mehr, am Abend vorher mit dem Kleinen zu reden, sich ihm zuzuwenden und ihn so vorzubereiten. Und wir reden ja jetzt schon jeden Abend mit ihm und singen für ihn.

Und irgendwie gibt es in den Hebammentreffen immer Situationen, in denen ich weinen muss. Sowieso stelle ich an mir jetzt zum Ende doch noch extreme Dünnhäutigkeit fest. Irgendwas hat die Hebi gesagt und dann war ich plötzlich so verdammt traurig, dass die exklusive Bauchbeziehung bald endet und ich Mini Me teilen muss. Dass dann keine Bauchzwergbewegungen im Bauch mehr sind und der Babybauch weg geht. Ogott, ich komme mir soo albern vor, aber das macht mich echt tieftraurig, auch, wenn ich mich natürlich gleichzeitig endlos freue, Mini Me zusammen mit meiner Frau auf der Welt begrüßen zu dürfen. Aber ich soll das ruhig beweinen, hab ich mir sagen lassen :).

Gestern hab ich übrigens geheult weil meine Frau für den Bauch-Gipsabdruck einen Müllbeutel zur Unterlage zerschnitten hat, den wollte ich aber nicht unter mir haben, weil er nach Müllbeutel stinkt. Dann hat sie ihn zusammengeknäult. Nee, da kam nix mehr. Das war dann Grund zum heulen ;).

Ein Bild von dem elefantastischen Babybauchabdruck, der nach dem trocknen nur noch eine Schleife bekommt:

2014-01-30 14.59.25

 

Gestern kam übrigens unsere tolle Töröö-Kinderwagenkette an:

2014-01-30 21.08.44

 

Und was gibt es noch Neues? Gerade haben wir unsere Wohnung gekündigt, weil wir eine neue haben. Mitte April werden wir in den Ort ziehen, in dem meine Frau arbeitet (30 km von hier), dann haben wir mehr Geld und mehr gemeinsame Zeit für unsere Familie. Und Mini Me bekommt sein eigenes kleines Kinderzimmer :).

Advertisements

16 Gedanken zu “Fast schon die 37ste

  1. Was für ein hübscher Bauch und so eine schöne Kette!

    Das mit dem Heulen kenn ich, das wird auch nach der Geburt noch eine ganze Weile nicht besser. Nimm’s mit Humor und schieb es auf die Hormone, auch das geht irgendwann vorbei 🙂

  2. Mit dem Heulen ist noch laaaaange nicht Schluss 😛

    Eure Kinderwagenkette ist ja grandios schön! Da bin ich ein klitzebitzebisschen neidisch, ich liebe eh alles mit den Häkelbällen.

    Der Abdruck ist auch toll geworden! Wir wollten auch nur eine Schleife drum machen, aber der Bauch ist völlig kaputt gegangen.. (auch ein Grund zum heulen!)

  3. Das mit dem Heulen kenn ich jetzt schon! 😉 bin eh relativ nah am Wasser gebaut, aber im Moment brechen die Dämme bei jeder (Un-)Gelegenheit!
    Und eine neue Wohnung?! Was für tolle Neuigkeiten!!! Ich freu mich ganz riesig für euch! 😀

  4. Ich stimme vollkommen zu, lass Dich von dem Druck der anderen Mütter nicht beeinflussen. Mamas können richtig fies werden.
    Und lass den Gefühlen freien lauf, das ist ganz normal :-*

  5. Oh, was für eine schöne Wagen Kette, da wird sich Mini aber freuen…. und ja, lass Dich bloß nicht runterziehen von irgendeinem blöden Gequatsche, kann Deine Frau gleich bonden, solange Du noch im OP bist? Das Weinen wird Dich noch ne Weile begleiten….. besser Du gewöhnst Dich an den Gedanken 😉

    • Zum einen wird, sofern nichts dagegen spricht, auch noch IM OP gebondet, aber ansonsten ist es auch sehr erwünscht, dass der Partner das dann übernimmt. 🙂 War für uns auch mit Entscheidungskriterium für dieses KH.

  6. Huhu, ich bin über pingagas Blog zu dir gekommen. Bei dir ist es ja bald soweit 😉 Dann hat dein Kind 4 Tage nach meinem Geburtstag.
    Die Heulerei ist gut…lass es fließen…nach der Geburt hilft das Heulen, dass die Milch fließt (sagt man), das entspannt ja auch.
    Eure Kinderwagenkette gefällt mir auch total gut. Das ist eine schöne Idee, ein Häkeltier daran zu hängen. Ich hatte für mein drittes Baby auch wieder eine ganz tolle- selbst gemachte- Kinderwagenkette, doch dann hasste er es, im Kinderwagen zu liegen. Tja.
    Naja, erstmal wünsche ich dir/euch noch alles Gute!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s