Scherben sollen Glück bringen

Heute als ich aufgestanden bin habe ich gesehen, dass die eine Katze beim gehen lahmt.
War sofort klar, dass sie zum Tierarzt muss.
 
Noch bevor ich anrufen konnte ist unser Wohnzimmerhängeschrank auf einmal einfach so runter gekracht, den Mama J erst die Tage gebraucht gekauft hatte (aber top in Schuss und nicht gerade billig). Sämtliche Teile vom Erbgeschirr sind zu Bruch gegangen, sowie alle Kristallgläser und die Einlegescheiben des Schranks (und natürlich die darunter befindliche TV-Bank, die dazu gehört- glücklicherweise lief da gerade keine der Katzen). Nach einigen Minuten moralischer Unterstützung für Mama J und einen blutigen Zeh -für mich- später kam ich dann auch dazu, beim Tierarzt anzurufen.
 
Dort waren wir jetzt inzwischen gewesen. Sie hat sich heute Nacht irgendwie das Sprunggelenk verletzt, hat von der Tierärztin Schmerzmittel gespritzt bekommen und bekommt es auch weiter von mir, und angeblich stehen die Chancen gut, dass es sich dann von allein erholt.
 

Wie sehr sich die Prioritäten verschoben haben, merkten wir übrigens auf der Fahrt zum Tierarzt, als wir feststellten, dass das allerallerwichtigste ist- dem Kind geht’s gut. Der macht zudem noch alles brav mit und guckt interessiert und belustigt durch die Wäsche :).

 
Ein Bild von der Katze im Korb im Wagen gibts oben rechts, oder falls nicht mehr vorhanden, auf meinem Instagram-Account. Einfach eine Anfrage an german_rainbowfamily senden.
 
Ich wünsche Euch allen ein pannenfreies Wochenende! Wir warten jetzt aufs Glück nach den vielen Scherben (gestern hab ich schon alle Schnapsgläser fallen lassen. Jetzt haben wir nur noch Weizen- und Wassergläser) :D.
 
 
 

7 Gedanken zu “Scherben sollen Glück bringen

  1. Autsch! Arme Katze, arme Mama I, arme Mama J!

    Wo ist denn das Tier rumgehüpft, dass sie sich so verletzen konnte? Andererseits bin ich bei unseren Katzen auch immer wieder erstaunt, wo die überall rumklettern.

    Wie konnte denn der Schrank runterkommen? War da die Aufhängung fehlerhaft? Haben die Dübel nicht gehalten? Habt ihr ihn evtl. überladen, Geschirr und Gläser sind ja schon etwas schwerer? (rein handwerkliches Interesse, ich durfte ja auch schon 2 Schränke vorm Absturz retten) Aber mir blutet das Herz, wenn ich Erbgeschirr lese. Da sind bestimmt auch eine Menge Erinnerungen zu Bruch gegangen 😥

    Ich hoffe, deinem Zeh und der Katze geht es bald besser. Und ja, so ein Kind verschiebt die Perspektiven ganz ordentlich 🙂

    • Also ich hab evtl. die beiden Haengeschraenke im Verdacht, bzw. den Spalt dazwischen. Wobei sie eigentlich nicht gern oder viel klettert. Aber neu und spannend und so. Tieraeztin meinte, das kann schon passieren, man denkt nur immer, Katzen kommen immer gut auf. Uebers Erbgeschirr ist MamaJ auch sehr sehr traurig. Und der Schrank kam runter weil A evtl ueberladen und B dachten wir, er sei richtig eingehakt. Haben sogar dolle dran geruettelt und er schien bombenfest. Er hing aber zumindest teils an der Holzkante, nicht am Haken fest.

      • Ahhh, das ist immer doof mit Hängeschränken, weil man oft so schlecht sieht, ob die wirklich eingerastet sind. Ich verzweifel da auch regelmäßig.

  2. Ach du meine Güte! :O war der Schrank zu voll oder was war da los? Ist der denn richtig aus der Wand gerissen? Sowas ist ja mein ultimativer Horror. Aber gut, dass dabei „nur“ Schrank und Geschirr zu Bruch gegangen ist und es keine personenschäden gab! Drück euch aus der Ferne!

  3. Dann wäre ein Lottospiel vielleicht angebracht?
    Ist wirklich blöd gelaufen, aber seid froh, daß nicht mehr passiert ist. Ich habe mal volle Wucht ein schweres Bücherregal auf den Kopf bekommen und das endete mit schwerem Schädeltrauma. Dann lieber ein paar Scherben!
    Gute Besserung für die Katze. Hoffentlich geht es bald besser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s