Mehr Kinder, mehr Kinder…

…. gibt’s hier ab nächster Woche! Ja, ich fange wieder an zu arbeiten. Und da ich ja Tagesmutter bin, bedeutet das in unserem Fall nicht weniger KinderGeschrei, sondern mehr davon :-).

Das ist Segen und Fluch gleichzeitig. Ich bin dankbar, dass ich Mini Me nicht fremdbetreuen lassen muss bis er 3 ist (dann möchten wir, dass er in den Genuss des Kindergartens kommt)- andererseits entdecke ich in den Abgründen meiner Seele ein Fünkchen Neid auf die Mütter, die mal wieder einer anderen Tätigkeit nachgehen und nach der Arbeit freudestrahlend begrüßt werden. Ich muss halt einfach echt schauen, wie ich einen inneren Ausgleich hin bekomme. Ich wiiiill Grooooßeltern hiiiier!!! 😉

Nee Spaß, im Grunde freue ich mich auch auf den Wiedereinstieg. Ab Montag kommen zwei Lütten in die Eingewöhnung. Einmal Mini Me’s bester Kumpel, 4 Wochen älter, und ein Mädel, 4 Wochen jünger. Im August kommt noch ein Junge, knapp 2 Monate jünger.

Wir sind gespannt, wie Mini Me den neuen Rhythmus und die täglichen Spielkameraden finden wird! 🙂

Advertisements

„Mama!“

Hach… Ich glaub er meint jetzt wirklich mich, ähm, uns (Mama und Mum ist ja noch schwierig fuer so nen kleinen Knirps 😉 ). Ich schmelze dahin. Trotz momentaner großer Erschöpfung. Und vielleicht auch erst recht. Alle Strapazen lohnen sich. Er sagt „Mama“ zu mir. Welch eine wunderschöne Musik in meinen Ohren ❤ .

Auf (un)bestimmte Zeit verschoben…

… haben wir das schwanger werden mit Baby No 2.

Es gibt einfach ein paar Gründe, die uns wollen lassen, dass wir doch erst frühestens in einem Jahr mit den Versuchen anfangen…:

-Mini Me ist gerade soooo anstrengend und bockig- ja, bockig. Ein Frühtrotzer! Hilfe! Wer hätte das gedacht? Ach komm, wir warten lieber bis er aus dem gröbsten raus ist ;-).

-Zwei kleine Kinder in unserer Wohnung? Och nöö…. Warum nicht eigentlich schon vorher nach einem Haus Ausschau halten? Oder zumindest nicht lange nach Geburt von Baby No 2 ins Haus ziehen… Bis Frühjahr 2016 sind wir an unsere Wohnung gebunden.

-Anfangen, meine kleine Schützlinge zu betreuen und sie dann evtl. schon bald wieder abgeben? Hmpf! Doof! Das mag ich nu auch nicht.

Fazit: 2015 wird es noch kein Baby No 2 in meinem Bauch geben. Aber dann! Ganz stressfrei.

Ein Moment

Du, mein Sohn
Perfektes Wesen
Geliebt
Bist schon so groß
und manchmal noch so klein
Was fuer ein Glück wir haben
daran denke ich manchmal
und zu oft bin ich unzufrieden
wegen Unwesentlichem
Dass Dir mal etwas zustoßen koennte
ein Albtraum
der Gedanke verfolgt mich wieder und wieder
So zieh ich dich eng an mich
schlafendes Kind
streichele Dein perfektes Koepfchen
halte deine warme, weiche Hand
lausche Deinem ruhigen Atem
versuche deinen Duft einzusaugen
und bin einfach nur glücklich
dass es dich in unserem Leben gibt
Liebe unseres Lebens
Du Charmeur
Du Rabauke
Danke.