Haus adé

Scheiden tut weh!

Nachdem wir zwei Monate lang Rumtingelei mit den Banken hatten, diese immer wieder häppchenweise Unterlagen anforderten…, eine Woche Wartezeit und dann wieder von vorn (…), wurde uns unser Wunschtraumhaus nun vor der Nase weggekauft (war schon länger nicht mehr explizit für uns reserviert wegen eben genannten „Verzögerungen“, man wartete aber eigentlich die ganze Zeit auf unser grünes Licht- einmal wurde sogar schon ein Notartermin vereinbart, den wir dann doch canceln mussten).

Immerhin war jetzt schon alles bis auf die Marktfolge von der IBSH auf grün. Da wurde dann gerade bearbeitet.
Wir lassen den Antrag trotzdem komplett durchlaufen, denn wir suchen weiter, und so wissen wir, dass wir einen gewissen Betrag budgettechnisch wirklich ausgeben können.

Es ist einfach so ärgerlich und ungerecht, ich hasse meinen Job dafür, dass er mich viel schlechter da stehen lässt, als es wirklich ist und, dass alles so wahnsinnig kompliziert ist. Da wünsche ich mir so sehr angestellt zu sein, dann wäre alles mehr als klar. Und einfach. Mal wieder in meinem Leben bin ich an den Punkt, an dem die Selbstständigkeit mir nur schadet.

#^;&£djl%÷÷^&g£&:£%@ge7%#9ö€ !!!!!

Wir hoffen jetzt einfach, dass es für etwas gut war. Dass da etwas wartet, was noch viel besser passt. Und auf etwas Glück.

17 Gedanken zu “Haus adé

  1. Ohje, das ist wirklich ärgerlich…. Ich habe ja im Bankwesen gearbeitet… Leider ist es oft so, dass bei erstanträgen alles ganz genau geprüft wird. Ich drücke euch ganz feste die Daumen, dass es für etwas gut war, ihr ein noch viiiiiiel tolleres Haus findet und ihr dann schlussendlich dort richtig glücklich werdet. Nach der Erstzusage geht es mit der vertragserstellung viel schneller und ihr könnt bestimmt Ruck zuck protokollieren.

    🍀 😀

  2. Ach wie doof ist das denn. Wollte eigentlich gerade fragen, wann ihr umzieht.
    Aber wenn der Vorgang dann einmal durch ist, ist es in Zukunft wirklich einfacher.
    Und irgendwo wartet das perfekte Haus auf euch!

  3. Das tut mir total leid, Bürokratie ist doch en scheiß.
    Aber wenn alles durch ist, bekommt ihr sicher auch euer traumhaus. Siehe es mal so, es wird seine Gründe haben, warum ihr dieses Haus nicht bekommen solltet.

  4. Oh neeeeeein! Ach menno, wie blöd ist das denn? Fühl dich umarmt, ich kann mir gut vorstellen, dass dir das nahe geht. Aber wir dachten ja vor kurzem auch, dass wir DIE Traumwohnung nicht bekommen haben. Und ein paar Wochen später gab es unser neues Zuhause. 🐞

  5. Ach, die Sache mit den Banken…uns wollten sie schon gar nicht, zu unsicher… 😀
    Aber wie man ja so schön sagt: Der Sinn mancher Geschehnisse versteht man erst, wenn man zurückblickt…in dem Sinne wünsche ich euch für eure weitere Suche viel Erfolg!

  6. Oh Nein. Das tut mir leid.
    Aber irgendwas Gutes wird es sicherlich haben. Ihr findet ein schöneres Haus und der Umzug dorthin wird leichter und am Ende wachsen dort schönere Blumen in eurem Garten. Sehr sicher 🙂

  7. oh das ist in der Tat d..f – aber ganz bestimmt wartet nun ein viel tolleres und schöneres Haus auf Euch – lasst Euch nicht unterkriegen, ist die Banksache durch, seid Ihr auch ein Stück weit flexibler und spontaner……

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s