Sehen wir es statistisch.

Ich habe gehört, Frau wird „durchschnittlich“ beim vierten Versuch schwanger. Natürlich super unrepräsentativ.

Nun gut, hiermit gebe ich bekannt, dass nach einigen Ladehemmungen der vierte Zyklus heute gestartet ist.

Statistisch gesehen sind wir also in ca. drei Wochen schwanger.
Und weils so schön passt, wäre der ET sogar am 4.1.2014. Wie hübsch!

Advertisements

Auf ein Neues.

Heute morgen fing meine Mens an, sich anzukündigen. Meine Vermutung bestätigte sich also (leider).

Aber das ist nicht arg schlimm, je schwangerer ich im Sommer wäre, desto doofer würde ich das wohl finden. Neuer potenzieller ET: 01.12.2013.

Ach ja, und ich darf endlich wieder Tee No. 1 trinken. Und ich hab nen Monat mehr Zeit zum shoppen. Und ich spare mir diesmal das Verschwenden von Schwangerschaftstests.

Hab ich eigentlich erwähnt, dass wir diese Woche ein Babybett gekauft haben? War das, was wir uns vorstellen, ein Schnäppchen und wir haben zugeschlagen =). Und einer unserer Wunsch-Kinderwagen kann erst Anfang April von uns besichtigt werden, da Lieferschwierigkeiten bestehen. An April zu denken ist schön, dann denke ich gleich an Urlauuuub, den ich so dringend nötig habe. Ab dem 27. April!

Das Motto dieses Zyklus ist übrigens Stressreduktion. Gehen wir es an!

Wir warten dann mal, weils so schön ist.

Heute haben wir es tatsächlich hinbekommen, drei Frühtests sinnlos zu verschleudern :-D.

Den ersten habe ich ungültig werden lassen, weil ich der Meinung war, 3 Sekunden seien sicher zu kurz, und der Test hätte mindestens 5 Sekunden im Urin nötig. Der hat’s uns dann mit Ignoranz gedankt. Der zweite, der Digitale war negativ und weils so schön war, wollte ich diesen dann noch mit dem Streifendingens vergleichen.

Es ist ja nicht so, dass ich gerade sehr deprimiert wäre, ich bin eigentlich total entspannt und bereit für die nächste Runde.

Aber es nervt mich einfach tierisch, dass diese doofe Mens dann nicht einfach kommt, und dass ich zudem komisches Brustempfinden (bislang unbekannt) und Übelkeit bei Poitionsverlagerung hab. Was soll das bitte???? Möööp! Naja, heute wenigstens Fressflashs, eher PMS-artig.

Ich will doch einfach nur einen neuen Anfang in einem neuen Zyklus, in dem ich mich sowas von gar nicht verrückt machen will, weil das am meisten nervt. Ich will keine Tage zählen und ich will ohne Zittern inseminieren und dann will ich irgendwann zufällig merken *Ups, der NMT ist ja schon überschritten*. Ich weiß, absolutes Wunschdenken, aber ich möchte entspannter sein, denn die Anspannung langweilt mich bereits, ich kenne sie nun gut genug :-p. Bereit für andere Gefühle. Jetzt sofort und irgendwann.

Hier ein Schnappschuss- aufgenommen, während das Massaker noch in vollem Gange war:

Bild