Filmtipp für Realistinnen

ZWEI MÜTTER- Diesen Film wollte ich eigentlich im Kino sehen, aber er kam nicht mal in einer Hand voll Kinos in Deutschland. Vor kurzem habe ich gesehen, dass es ihn schon auf DVD gibt.

Also haben wir ihn bestellt und gleich geguckt. Nach all dem, was ich durch eigene Erfahrungen, im Bekanntenkreis und über die Blogs in der Gesamtheit mitbekommen habe, spiegelt er die Realität größtenteils sehr gut wider. Zugegeben, er kann auch ganz schön schlauchen, aber wer genug Realismus verträgt, für den / die ist dieser Film sicher interessant.

Ganz nett ist, dass er so authentisch rüber kommt, das liegt auch daran, dass es ein dokementarischer Spielfilm ist. Viele Darsteller spielen sich selbst, zum Beispiel der eine Spender am Ende, oder auch der Joachim Welz, falls ihn jemand kennt, das ist der im Trailer mit dem Oberlippenbart, der Mann hinter „spermaspender.de“, der auch immer so nette Newsletter mit Infos und Tipps verschickt (mir zumindest). 🙂

Advertisements

Spender? Check ✔

Sooooooo…..!

Nachdem es hier sehr ruhig wurde um diesen Blog nun mal ein kleines, nein, ein riesengroßes Update!

Wir haben vor zwei Wochen auf einen Tipp hin (DANKE nochmals!!) den ersten potenziellen Spender unserer Such-Karriere getroffen, und was soll ich sagen- er ist es, er wird es. 🙂

Nun muss nach unserer Planung noch Weihnachten ins Land ziehen und dann kann es los gehen mit dem warten auf  DEN Zeitpunkt des Eisprungs, hektischen Stimmungen und insemieren auf Hochtouren, um dann wieder weiter zu warten..

Ich bin echt jetzt schon ungeduldig und hibbelig und ich habe an Babyklamotten schon so ziemlich alles, was man sich nur vorstellen kann, aus lauter Warterei.

Irgendwie schon ziemlich voreilig, wer weiß ob das überhaupt alles klappt… Vielleicht bleiben wir ja auch kinderlos oder es zieht sich noch Jahre hin?! Wer weiß das schon.

Jedenfalls befinde ich mich seit Monaten auf Eisprungforschung und rechtzeitig zum vorhandenen Spender spielt alles verrückt und gibt mir dementsprechend auch reichlich Gelegenheiten, mich verrückt zu machen. Egal! Bald gehts los….. 🙂