Auf ein Neues.

Heute morgen fing meine Mens an, sich anzukündigen. Meine Vermutung bestätigte sich also (leider).

Aber das ist nicht arg schlimm, je schwangerer ich im Sommer wäre, desto doofer würde ich das wohl finden. Neuer potenzieller ET: 01.12.2013.

Ach ja, und ich darf endlich wieder Tee No. 1 trinken. Und ich hab nen Monat mehr Zeit zum shoppen. Und ich spare mir diesmal das Verschwenden von Schwangerschaftstests.

Hab ich eigentlich erwähnt, dass wir diese Woche ein Babybett gekauft haben? War das, was wir uns vorstellen, ein Schnäppchen und wir haben zugeschlagen =). Und einer unserer Wunsch-Kinderwagen kann erst Anfang April von uns besichtigt werden, da Lieferschwierigkeiten bestehen. An April zu denken ist schön, dann denke ich gleich an Urlauuuub, den ich so dringend nötig habe. Ab dem 27. April!

Das Motto dieses Zyklus ist übrigens Stressreduktion. Gehen wir es an!

10 Gedanken zu “Auf ein Neues.

  1. Eure positive Art ist super und shoppen ist immer gut, dann braucht man nicht mehr so viel, wenn man schwanger ist und kann die Zeit anders rumbringen. Wir wollen das Babybett sehen! 🙂

  2. Schade!
    Was ich aber echt mutig und zugegeben auch ein bißchen verrückt finde, ist dass ihr schon sowas wie ein Bett gekauft habt. Nicht falsch verstehen, dass ist nicht als Kritik gedacht, aber ich persönlich hätte total Angst, dass ich dann das ganze Zeug habe und einfach nicht schwanger werde und es mich dann immer daran erinnert, was ich gerne hätte, aber nicht bekomme.

    • Freya: 🙂 Mir ginge es genau wie dir. Ich hätte wohl auch ständig im Hinterkopf: Was wenn es gar nicht funktioniert und ich hab schon so viel gekauft? Bin da halt eher ein zu großer Realist. *gg*

  3. Ein Realist bin ich auch, vielleicht auch gerade deshalb, weil ich es wieder verkaufen würde. Ein Bett wäre nicht das, was mich bedrücken würde, es steht unausgepackt in der Abstellkammer. Viel schlimmer wären die kleinen Kinder, die ich betreue, die mich daran erinnern, dass ich kein eigenes Kind „zustande bringe“.Abgesehen davon bin ich schon relativ fest davon überzeugt, dass wir zu einem Kind kommen, sei es durch mich, durch meine Frau -falls es bei mir nicht klappt-, oder notfalls durch Pflegschaft, oder, oder, oder.

  4. Ich finde es auch schön, dass ihr so positiv nach vorne schaut 🙂 Wir hatten am 20.02 eine Insemination und fiebern auch wieder dem SStest entgegen. Viel Glück euch, dass es im nächsten Zyklus klappt! 🙂

    • Oh, wie schön, dann drücke ich gaaanz doll die Däumchen! Ich hab mir überlegt, dass ich mich sehr freuen würde, an meinem Geburtstag im Juni schwanger zu sein. Das wäre der Hit. Ansonsten irgendwann dieses Jahr einen positiven Test zu bekommen. Je mehr Realismus, desto besser. Wenns dieses Jahr nicht klappt, „muss“ nächstes Jahr meine Frau ran ;-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s