Großer Klamottencheck

Heute hab ich mir erstmals die Mühe gemacht, alle irgendwann einmal angeschleppten Babyklamotten nach Größe und Art zu sortieren. Dazu habe ich alles, was ab Richtung deutliche 68 und größer geht, erstmal in eine Unterbettkommode gepackt. Alles zwischen Größe 50/56 und 62/68 könnt Ihr auf dem Foto sehen. Es handelt sich um insgesamt

13 Langarmbodys
21 Kurzarmbodys
17 T-Shirts
16 Longsleeves
10 Jeans / anständige Hosen
16 bequeme Gammelhosen
11 Strampler / Schlafis
2 Übergangsjacken
3 Pollunder
4 Strickjacken
2 feine Hemden
4 Poloshirts
6 Mützchen dick / dünn
9 Halstücher / Sabbertücher
6 Paar weiche Hausschühchen
2 Paar Fäustlinge dick / dünn
12 Paar Strumpfhosen
6 Paar dicke Stricksocken
13 Paar dicke Söckchen
13 Paar dünne Söckchen
1 Winterschlafsack inkl. 2 Innensäcke
1 Pucksack
1 Sommer- /Übergangsschlafsack
1 Fleeceoverall.

Ich finde, das ist ja eigentlich erstmal ausreichend. Was ich noch unbedingt kaufen möchte ist eine etwas dickere Jacke, falls wir nicht immer den Fleeceoverall drüberziehen. ET ist ja 1. März.

Großer Klamottencheck

12 Gedanken zu “Großer Klamottencheck

      • Na klar, ist umso einzigartiger. Wir haben auch Shirts mit dem Aufdruck „Baby mit Masturbationshintergrund“, diese werden wir vermutlich aber nicht bei Schwiegereltern anziehen :D. Nur für ausgewähltes Publikum :D.

  1. Selbstdefiniertes Unisex ;). Unser Kind muss in beide Richtungen ein bisschen was ertragen, lach. Einfach weils gefaellt und ich / wir da eh nicht viel drauf geben was fuer welches Geschlecht bestimmt ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s