Buchtipps zur Schwangerschaft & Co

Heute will ich Euch mal ein paar meiner Bücher aus meinem Regal vorstellen, die ich für empfehlenswert halte.

1. Rachel McKenna- Ich freue mich auf Dich Mein Schwangerschaftstagebuch, Knesebeck Verlag, 14,95 €

Ich liebe dieses Buch, es ist hochwertig verarbeitet und ästhetisch gestaltet, man kann viele Fotos einkleben und die Zusammenstellung finde ich einfach sehr gelungen. Aber eher mehr Platz um Lücken auszufüllen, weniger für eigene Texte.

https://i0.wp.com/www.buch24.de/img/g_pid/pid11403641.jpg

2. Peter Tallack- Wie ein Baby entsteht. Die Entwicklung von der Empfängnis bis zur Geburt in sensationellen Bildern, Nymphenburger Verlag, 9,99 €

Total genialer und handlicher Bildband, der nicht nur wissenschaftliches Fachgedöns als Begleittexte bietet, sondern wirklich verständliche und super interessante Texte, was da gerade in der Entwicklung passiert. Für den Preis ist dieses Buch der Megakracher, echt!

https://i0.wp.com/ecx.images-amazon.com/images/I/51yFl6Vke-L._SL160_OU03_SL90_.jpg

3. Gerard Janssen- Schwangerschaftsbuch für Männer, Coppenrath Verlag, 9,95 €

Okay, leicht klischeehaft wird hier dem Partner Woche für Woche das wichtigste vermittelt und mit lustigen Bildern unterstützt. Für Männer und auch für Frauen, die eher in männlichen Denkmustern denken, ist es ebenso informativ wie unterhaltsam.

    https://i0.wp.com/i1.weltbild.de/asset/vgw/schwangerschaftsbuch-fuer-maenner-072152054.jpg

4. Ildikó von Kürthy- Unter dem Herzen, Ansichten einer neugeborenen Mutter, rowohlt Verlag, 14,95 €

Hab ich mir zu Weihnachten gewünscht und bekommen, soll super klasse sein, daher empfehl ich es einfach schon mal! 😉

https://i0.wp.com/www.derclub.de/pi/buch/xt//0/2/6/3/6/02636211/1342584764/unter-dem-herzen.jpg

5. Ina May Gaskin- Die selbstbestimmte Geburt, Handbuch für werdende Etern, Mit Erfahrungsberichten, Kösel Verlag, 19,99 €

Hab ich selbst empfohlen bekommen mit dem Hinweis, das muss ich uuuunbedingt lesen! Das ist fast schon eine Art Bibel für Frauen, die angstfrei und selbstbestimmt in die Geburt gehen wollen und alternativen Methoden nicht ganz abgeneigt sind. Wer denkt, Geburt soll so natürlich wie möglich bleiben, ob im KH oder nicht, der kann davon echt profitieren. Stärkt auch das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, anstatt Angst zu machen. Ina May Gaskin ist eine ganz alte Hebamme aus den USA, die dort auf einer Farm mit anderen Hebammenkolleginnen vielen Erdenbürger auf die Welt geholfen hat. Nur das „Motiv“ auf dem Cover finde ich persönlich superdämlich :D.

http://pdhsportgymnasium.files.wordpress.com/2012/11/die-selbstbestimmte-geburt.jpeg

6. Sibylle Lüpold- Stillen ohne Zwang, rüffer & rub Verlag, ca 25 €

Dieses Werk wollte ich unbedingt haben und habe es noch nicht gelesen, werde bei Gelegenheit aber berichten. Ich selbst will ja unbedingt stillen und finde es gibt nichts besseres- aber finde diesen Druck so enorm, der gesellschaftlich vor allem von militanten Stillmuddis ausgeübt wird. Da wird, ohne die Hintergründe zu kennen, jede sofort verteufelt, die ihrem Baby die Flasche gibt. Hatte einfach keine Lust auf ein Buch, dass zwischen den Zeilen schon andeutet, dass man seinem Kind egoistisch weiß Gott was vorenthält und es dann nicht gesund sein/ bleiben kann, wenn Frau nicht stillen will oder kann. Freue mich also darauf, es zu lesen.

https://i0.wp.com/i1.weltbild.de/asset/vgw/stillen-ohne-zwang-072193243.jpg

3 Gedanken zu “Buchtipps zur Schwangerschaft & Co

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s